Hier können Sie Ihren Antrag auf Leistungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) in Schleswig-Holstein online stellen.


Ihre Angaben werden während der Eingabe und am Ende auf Plausibilität geprüft. Um Eingabefehler zu vermeiden, erhalten Sie während des Ausfüllens des Antrages Hilfestellungen. Sollten Sie bei der Antragseingabe unterbrochen werden, können Sie Ihre Eingaben jederzeit in einer gesonderten Datei speichern und zu einem späteren Zeitpunkt wieder in die Antrags-Online-Seite laden, um dann mit Ihren Eingaben fortzufahren.

Nachdem Sie Ihre Eingaben abgeschlossen und am Ende die Plausibilisierungsprüfung über „Eingabe prüfen“ vorgenommen haben, gibt es folgende Möglichkeiten der Antragstellung:

  1. Antragstellung ohne elektronischen Identitätsnachweis (Übermittlung auf dem Postweg oder persönliche Abgabe bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein)

    Ihr Antrag wird mit einer Tele-Nummer versehen, die Daten an die Investitionsbank Schleswig-Holstein übertragen und eine PDF-Datei erstellt. Diesen PDF-Antrag mit Tele-Nummer drucken Sie bitte aus und schicken ihn unterschrieben an die

    Investitionsbank Schleswig-Holstein
    Gartenstr. 9
    24103 Kiel

    Dieser Schritt ist notwendig, da Ihre Unterschrift im Original benötigt wird. Es gilt ausschließlich das Datum des Posteinganges als Antragsdatum. Es wird eine Liste mit weiteren notwendigen Unterlagen angezeigt, die für die Bearbeitung Ihres Antrages erforderlich sind. Bitte übersenden Sie diese Unterlagen mit dem Antrag.

    Beachten Sie bitte: Erst wenn der unterschriebene Papier-Antrag bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein eingeht, gelten die Leistungen als beantragt.

  2. Antragstellung mit elektronischem Identitätsnachweis (neuer Personalausweis – eID-Funktion)

    Hier erfolgt die Authentisierung elektronisch, so dass Sie den Antrag nicht mehr ausdrucken, unterschreiben und per Post übersenden müssen. Nach Auswahl dieser Möglichkeit werden Sie durch die weiteren Schritte zur Authentisierung geleitet. Ihr Antrag erhält eine Tele-Nummer und wird dann übertragen. Das Datum der erfolgreichen Übertragung gilt als Antragsdatum. Sie haben die Möglichkeit, sich den übermittelten Antrag als PDF herunterzuladen. Auch hier wird Ihnen die Liste mit weiteren notwendigen Unterlagen angezeigt, die für die Bearbeitung Ihres Antrages erforderlich sind. Eine Online-Übertragung dieser Unterlagen ist nicht möglich. Bitte übersenden Sie die Unterlagen per Post.

Sollten noch Rückfragen auftreten oder Unterlagen fehlen, werden Sie von der Investitionsbank Schleswig-Holstein angeschrieben; ansonsten wird Ihnen nach der Bearbeitung Ihr Bescheid per Post zugesandt.

Online-Antrag jetzt starten